Eventkalendar

PoE Darmstadt homepage



Einladung zum nächsten Offenen Treff: Mi., 07.02., 19 Uhr (Details s.u.),  
„AGORA – das Lokal“, Darmstadt, Erbacher Str. 89/Am Ostbahnhof

WeihnachtsbaumMerry Europe animated X-mas logoPride Flagge vor Hochzeitsturm in Darmstadt

 

Infomail 12/2023

  



Einladung zum nächsten Offenen Treff: Mi., 06.12., 19 Uhr (Details s.u.),    
„AGORA – das Lokal“, Darmstadt, Erbacher Str. 89/Am Ostbahnhof

PoE LogoPoE Netzwerktreffen 2023 in Berlin

 

Infomail 11/2023

  

• Redaktionsimpuls

Rückblick: Internationales Pulse-of-Europe-Netzwerkmeeting in Berlin

Liebe Pulsgeberin, lieber Pulsgeber,

vom 03. bis 05. November trafen sich die Pulse-of-Europe-Aktiven aus vielen Regionen und Ländern Europas in Berlin, u.a. um die PoE-Kampagne zur anstehenden Europawahl zu entwickeln. Zahlreiche Gäste aus anderen Organisationen und aus der Politik sorgten für weite Blicke über die eigenen Tellerränder hinaus, darunter Bernd Ulrich, Stellvertretender Chefredakteur DIE ZEIT, Paulina Fröhlich, Geschäftsführerin des Thinktank „Progressives Zentrum“ und aus dem Europaparlament Gabi Bischoff, Hildegard Bentele und Sergey Lagodinsky. Die PoE-Kampagne zur Europawahl soll im Januar öffentlich vorgestellt werden. Eingebunden werden – wie 2019 – Testimonials mit prominenten Europafans und – mindestens ebenso wichtig – uns allen. Auch der „Euromat“ zur Klärung eigener Parteipräferenzen wird wieder zur Verfügung stehen. Außerdem ist im Vorfeld der Wahl die 9. Runde der Europäischen HausParlamente geplant. Bestätigt wurden in Berlin als Bestandteil der Kampagne auch die „Best of 49“, sieben Kernforderungen, die aus den 49 Forderungen der Europäischen Zukunftskonferenz herausgearbeitet wurden, um diese jetzt deutlich an die EU-Politik zu adressieren:



Einladung zum nächsten Offenen Treff: So., 05.11., 19 Uhr (Details s.u.),           
„AGORA – das Lokal“, Darmstadt, Erbacher Str. 89/Am Ostbahnhof

PoE LogoNicola Beer am Infostand von PoE in Darmstadt

Politischer Besuch am Pulse in the City-Infostand vor der Landtagswahl:          
von li. Dieter Schröder (PoE), Michael Siebel (SPD), Max Kehrer (FDP), Jörg Mattutat (PoE), Nicola Beer (FDP). Bericht s.u.

Infomail 10/2023

  

• Redaktionsimpuls

Quo vadis, EU?

Liebe Pulsgeberin, lieber Pulsgeber,



Einladung zum nächsten Offenen Treff: Do., 05.10., 19 Uhr (Details s.u.),
„AGORA – das Lokal“, Darmstadt, Erbacher Str. 88/Am Ostbahnhof

PoE Logo

 

Infomail 9/2023

  

• Redaktionsimpuls

Höchste Zeit für eine Friedensinitiative

Liebe Pulsgeberin, lieber Pulsgeber,

Putins Angriffskrieg wütet ungebremst, die Opferzahlen steigen, die militärische Eskalationsschraube (Marschflugkörper, Kampfflugzeuge, uranhaltige Munition …) wird immer weiter gedreht. Initiativen für den Einstieg in Friedensverhandlungen dringen öffentlich nicht durch.

Nicolas Kurzawa berichtete am 28.08. in der F.A.Z., dass der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj eine Verhandlungslösung für die seit 2014 von Russland annektierte Krim für möglich hält. Zitat: „Wenn wir an den Verwaltungsgrenzen der Krim sind, denke ich, kann man politisch die Demilitarisierung Russlands auf dem Gebiet der Halbinsel erzwingen.“ Laut Kurzawa hält Selenskyi eine politische Lösung für die Krim für besser, da sie mit weniger Opfern verbunden wäre. Selenskyi selbst hat seine betreffenden Aussagen wohl nicht ergänzt, relativiert oder gar zurückgenommen. Das hat ZDF heute-Journalistin Katja Belousova übernommen.